Jahrbücher

Dianthus: Wie man die süße William-Blume pflegt

Dianthus: Wie man die süße William-Blume pflegt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dianthus (Di-AN-So) sind perfekte Topfpflanzen, die auch als Rosa oder Sweet Williams bekannt sind - Dianthus barbarisch.

Sie gehören zur Familie der Nelken und haben ein besonders würziges Aroma, wenn sie blühen.

Es handelt sich um einjährige, zweijährige oder mehrjährige Pflanzen, die meist als Topfpflanzen an verschiedenen Grenzen verwendet werden. Sie haben sich als eine der ältesten Kulturpflanzen erwiesen.

Während wilde Sorten von Dianthus-Pflanzen Nordeuropa, Südafrika, China, Asien und Alaska-Regionen der Welt eigen sind. Diese Nelken wurden auch in den Gewächshäusern angebaut und werden in Frankreich und Spanien für Weinaromen verwendet.

Die Dianthus Pinks haben viele Aufzeichnungen gemacht. Eine davon ist, dass sie die ersten und damit ältesten Pflanzen waren, die in Gewächshäusern kultiviert wurden. zweitens sind sie zufällig die ersten Pflanzen, auf denen ein Buch geschrieben ist.

Süße William-Blüten haben duftende Blüten, schneidige Sorten, die von 20 Zoll bis 3 Fuß hohen Pflanzen wachsen können. Ihre Hügelstruktur bringt Blüten in Büscheln hervor.

Wie man Dianthus und Sorten pflegt

Wie wir wissen, können Sweet William-Blüten, auch als Dianthus barbatus bekannt, einjährig, mehrjährig oder zweijährig sein. Es gibt mehrere Sorten in jeder Kategorie und insgesamt über 300 Sorten.

Die beliebteste jährliche Sorte von Dianthus-Pflanzen sind auch chinesische Rosa dianthus chinensis. Winterhart in den Zonen 6-9, mit der richtigen Pflege eignet sich Dianthus Chinesis hervorragend als Kübelpflanze. China Pink lebt normalerweise ein kurzes Leben, das selten länger als zwei Jahre dauert, was sie eher zu einer Biennale als zu einer Staude macht.

Zu den mehrjährigen Arten gehören Cottage, Grass Pinks, Cheddar und diese haben eine Besonderheit in der Laubfarbe. Das Laub ist für all dies blaugrau gefärbt und kommt manchmal auch in einem Regenbogen von Farben.

Die Sweet William-Blüten (Dianthus-Feuerhexe), einst als mehrjährige Pflanze des Jahres gekrönt, wurden von einem deutschen Gärtner entdeckt. Viele Züchter lieben Feuerhexenblumen und die mehrjährige Pflanze selbst, da sie eine großartige Grenzpflanze für die Zonen 3-9 sind. Die Blütenblätter erscheinen tief rosa und magenta, während sie einen schönen, duftenden Duft wie Nelken ausstrahlen.

Eine weitere mehrjährige Pflanze, die Gärtner lieben, ist der Dianthus Superbus, auch bekannt als hervorragendes Rosa oder Randrosa. Die Blüten haben wunderschöne Farben, die von dezentem Hellrosa bis zu üppigem, tiefem Flieder reichen.

Dianthus kahori oder das jungfräuliche Rosa ist eine hybride Dianthusblüte, die eine ordentliche Randpflanze bildet. Es wächst im späten Frühling, hält ausgedehnte Blüten und ist ziemlich einfach zu züchten.

Die Sweet William-Blume ist hell, duftend, sät sich selbst und ist alle zwei Jahre in der Natur. Einige doppelt blühende Sorten wie Allwood Sweet William Pinks entwickeln sich in einem Bereich von 6 bis 18 Zoll Höhe.

Was sind die wachsenden Anforderungen des Dianthus?

Dianthuspflanzen wachsen gut in kühlen Klimazonen. Fruchtbarer, alkalischer und gut durchlässiger Boden eignet sich für den Anbau dieser Stauden. Sie sollten an einem Ort gepflanzt werden, an dem sie mindestens 4-5 Stunden am Tag teilweise Sonnenlicht ausgesetzt sind.

Süße William-Pflanzen können es nicht ertragen, zu gießen, da sie das Laub gelb färben. Einmal pro Woche zu gießen ist gerade genug für Dianthus. Eine gute und kontinuierliche Luftzirkulation um die Stängel ist für das Wachstum dieser sehr wichtig.

Wachsende Dianthus-Samen

Der Frühling ist die beste Jahreszeit, um Dianthus zu pflanzen, und Sie können die Samen vor der letzten Zuckergusssaison in Innenräumen anbauen, damit sie im Frühling blühen. Die Samen können auch kurz vor dem Frühling in Böden mit Sonnenlicht gepflanzt werden, damit sie bis zum Sommer wachsen.

Sweet William-Setzlinge sollten nicht sehr tief gepflanzt werden. Pflanzen Sie sie 1/8 Zoll tief in einen leicht entwässernden Boden, der leicht alkalisch ist (PH 6,75). Der Boden sollte fest auf diese Samen gelegt und feucht gehalten werden, bis die Samen sprießen.

Samen können aus einer früheren Charge für das Pflanzen in den folgenden Jahreszeiten aufbewahrt werden. Pflanzen aus Samen blühen erst nach einem Jahr.

Vermehrung von Dianthus

Die mehrjährigen Dianthus-Sorten können aus Stecklingen und Teilung gezogen werden. Dazu benötigen Sie weiche Stecklinge von Pflanzen, die im Frühjahr oder Sommer entnommen wurden und die im Herbst gepflanzt werden können. Aus den Stecklingen gewachsene Pflanzen blühen erst im nächsten Jahr.

Das Teilen der etablierten Klumpen ist eine einfache Möglichkeit, die Dianthus-Pflanzen zu vermehren. Diese Methode verjüngt auch die älteren Klumpen, die mit der Zeit unproduktiv werden. Wie bei anderen mehrjährigen Pflanzen müssen Sie mit Gabeln den Boden entfernen und die alte Pflanze beiseite nehmen. Hier können Sie die neuen Stecklinge pflanzen und gelegentlich gießen.

Eine weitere Ausbreitungsmethode ist Tip Layering. Ein Stift aus dem wachsenden Stamm kann in den Boden gepflanzt werden und die Wurzeln beginnen sich zu entwickeln. Dies ist, wenn Sie es von der Mutterpflanze trennen müssen.

Dianthus Pflegetipps

Für Sweet William Dianthus barbatus ist die Beibehaltung der Feuchtigkeit unerlässlich. Bei jeder Pflanze erleichtert die Schichtung des Bodens mit einer dünnen Mulchschicht das Zurückhalten der Feuchtigkeit. Dies bekämpft auch Unkraut und erleichtert eine bessere Luftzirkulation.

Obwohl die Sweet William Dianthus-Pflanzen dürretolerant sind, müssen sie bewässert werden, wenn der Niederschlag weniger als 1 Zoll pro Woche beträgt. Überschüssiges Wasser ist jedoch auch schädlich für diese Pflanzen, da sie leichte Futtermittel sind.

Wenn Sie die Dianthus-Pflanze über Wasser lassen, kann es zu Kronenfäule kommen, die auch für andere Stauden gilt.

Sobald diese Krankheit Ihre Pflanzen befällt, besteht eine sehr geringe Überlebenschance.

Die Blütenblätter und die betroffene Seite der Pflanze erscheinen dunkler. Außerdem wird sein Laub gelb und der Tod kommt schnell danach.

Diese Pflanzen sind im Allgemeinen nicht anfällig für Krankheiten, aber hin und wieder können Schädlinge oder Blattläuse sie definitiv infizieren.

Kontrollieren und töten Sie die Blattläuse und Insekten, indem Sie sie mit biologischen Insektiziden, natürlichen organischen insektiziden Seifen oder mit den nützlichen räuberischen Insekten behandeln.

Die Stängel sollten zur besseren Blüte aufrecht gehalten werden. Darüber hinaus müssen verbrauchte Blüten entfernt werden, da dies ihnen beim Wiederaufblühen hilft. Zum Entfernen dieser sollten scharfe und sterilisierte Messer verwendet werden.

Das Beschneiden ist ein weiterer Dianthus-Pflegetipp. Die Pflanzen zeigen kein invasives Verhalten und müssen daher gelegentlich beschnitten werden. Durch das Beschneiden beginnt die zweite Blütezeit.

Deadheading von Pflanzen ist notwendig, da die tote Blüte verhindert, dass die nächste Blüte sprießt. Natürlicher Kompost sollte zur Ernährung im Boden verarbeitet werden.

Düngen Sie die Pflanzen alle 6 - 8 Wochen, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Ein langsam freisetzender Dünger mit einer Zusammensetzung von 5-10-5 ist am besten für Dianthuspflanzen geeignet.

Wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Der Anbau und die Pflege dieser farbenfrohen Pflanzen der Familie der Caryophyllaceae ist einfach und mühelos. Diese rosa Nelken sind eine großartige Ergänzung für die Sommergärten und blühen von März bis Oktober weiter.

Sie sind blühend und lebendig und eignen sich am besten für einen Wandgarten, einen Steingarten oder einfache Bordüren.

Bei so vielen Sorten und vielseitiger Natur gibt es nicht viele Pflanzen, die mit der Staude Sweet William Dianthus konkurrieren können.

Dies macht diese Pflanzen zur beliebtesten Zierpflanze auf der ganzen Welt.


Schau das Video: Was sollte man bei der Pflege von Dahlien beachten? Dahlien pflegen - Volkers Gartenwissen (Kann 2022).