Kräuter

Zitronenmelisse Pflanzenpflege: Wachsende Melissa Officinalis


Der gebräuchliche Name für Zitronenmelisse - Melissa officinalis. Eine aromatische, süße Kräuterstaude, die mit der Familie der Minzen verwandt ist und zu Gewürzzwecken in Kräutergärten angebaut wird.

Das Kraut wird auch in Likören verwendet und historisch als Medizin verwendet. Im Spätsommer bis zu 2 Fuß groß mit 2-Lippen-Blüten.

Die Zitronenmelissenblätter haben einen Zitronenduft und -geschmack. Sie sind auch als eine unserer 13 mückenabweisenden Pflanzen aufgeführt.

Zitronenmelisse stammt aus der alten Welt, ist aber in Amerika weit verbreitet.

Die bevorzugten Böden zum Pflanzen des mehrjährigen Krauts sind fruchtbarer, gut durchlässiger Ton oder sandiger Lehm.

Wie man Zitronenmelisse züchtet

Beim Anbau von Zitronenmelisse wächst er in Klumpen und verbreitet sich sowohl durch Samen als auch vegetativ. Es kann gut in Behältern, im Freien und in der Hydrokultur wachsen. Das Kraut sollte in einem Abstand von 12 bis 15 Zoll gepflanzt werden und wächst in einem relativ weiten pH-Bereich von 5,6 (sauer) bis 9,0 (stark alkalisch), aber der bevorzugte Bereich liegt zwischen 6,0 und 7,5.

Während Sie Zitronenmelisse im Freien pflanzen, pflanzen Sie an einem vollsonnigen Ort. In einem trockenen Klima wächst es am besten im Halbschatten. Wenn Zitronenmelisse in Innenräumen angebaut wird, wächst sie unter einer hochintensiven fluoreszierenden Sonnenlampe zufriedenstellend. Die Pflanze bleibt im Winter grün. Die Samen keimen zwischen 12 und 21 Tagen.

Wenn Sie das Kraut in Innenräumen aus Samen pflanzen, pflanzen Sie die Samen mindestens 8 Wochen vor dem letzten Datum des Frühlingsfrosts. Wenn Sie die Samen im Freien pflanzen, pflanzen Sie sie im Spätherbst in voller Sonne.

Zitronenmelisse wächst in den Zonen 4 bis 9. In der US-Zone 7 kann Zitronenmelisse bis Ende November geerntet werden.

Seine duftenden Blüten ziehen Bienen, Schmetterlinge und Vögel an. Aufgrund seiner Trockenresistenz eignet es sich hervorragend zum Xeriscaping.

Zitronenmelisse Pflege

Bewässerung von Melissa Officinalis

Wasserpflanzen, wenn das Laub verwelkt aussieht. Bei hohen Temperaturen mindestens einmal pro Woche gießen. Wenn sie in kühlen und schattigen Ecken gepflanzt werden, benötigen sie weniger Wasser. Achten Sie beim Gießen darauf, tief zu gießen und die Wurzeln zu sättigen.

Lassen Sie den oberen Boden trocknen, bevor Sie ihn erneut gießen, da feuchter Boden zu Fäulnis der Pflanze führen kann. Bei in Behältern angebauten Zitronenmelissen muss möglicherweise täglich gegossen werden.

Das Kraut mulchen

Das Hinzufügen von 1 bis 2 Zoll Mulch (Kompost oder Grasschneiden) kommt Zitronenmelisse zugute und erfordert weniger Dünger. Mulch verbessert die Bodenqualität und hilft Feuchtigkeit und kühlere Wurzeltemperaturen bei heißem und trockenem Wetter.

Düngender Zitronenmelisse

Verwenden Sie im Frühjahr und nach der Ernte einen Allzweckdünger, wenn das Wachstum verkümmert erscheint. Befolgen Sie beim Ausbringen des Düngers die Anweisungen des Herstellers. NICHT zu stark düngen, da übermäßiger Gebrauch zu üppigem Wachstum führen und Aroma und Geschmack verringern kann.

Beschneiden und Trimmen

Zitronenmelisse Melissa Officinalis reagiert gut auf das Beschneiden. Entfernen Sie die ausgebreiteten Blüten sofort, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass die Pflanze aggressiv sät. Schneiden Sie die Pflanzen während der Vegetationsperiode mehrmals auf nur wenige Zentimeter Höhe zurück. Dadurch bleibt das Kraut lebendig und kann nicht ausgesät werden.

HINWEIS: Da schnell wachsende Pflanzen leicht einen ganzen Kräutergarten überholen können, züchten Sie Zitronenmelisse in Behältern, um eine Ausbreitung zu verhindern.

Vermehrung von Stängelstecklingen

Zitronenmelissenpflanzen vermehren sich leicht über Stecklinge. Nehmen Sie Stecklinge im Hochsommer und mit 3 bis 4 Knospen. Tauchen Sie den Schnitt in eine Wurzel und pflanzen Sie Zitronenmelissen-Stecklinge in einen gut durchlässigen Boden ohne direkte Sonneneinstrahlung. Geben Sie der Pflanze zusätzliche Feuchtigkeit, indem Sie eine „Feuchtigkeitskuppel“ hinzufügen - einfach mit Sodaflaschen.

Schädlinge und Krankheiten

Diese robuste, krankheitsresistente Pflanze mag keine hohe Luftfeuchtigkeit und feuchte Böden. Zu viel Feuchtigkeit führt zu Krankheiten wie Mehltau und Wurzelfäule. Gießen Sie die Pflanze früh am Morgen, damit das Laub vor dem Abend trocknen kann. Die beste Option ist das Gießen an der Basis oder die Tropfbewässerung, um das Laub zu halten.

Ein guter Abstand von 18 bis 24 Zoll ermöglicht die Luftzirkulation und beugt so Krankheiten vor. Eine frühzeitige Ernte der Pflanzenblätter fördert auch die Luftzirkulation. Winzige rote Milben, Thripse und Weiße Fliege speisen ebenfalls gerne auf der Pflanze.

Kräutereigenschaften und Verwendung von Zitronenmelisse

Wird zur Behandlung einer Vielzahl von Gesundheitsstörungen verwendet. Wird verwendet, um Insektenstiche, Stiche und Wunden zu behandeln, wenn sie mit etwas Wein getränkt werden. Studien zeigen die Heilkräuter als wirksame Hilfe für Herpes simplex. Weitere Studien zeigen in Kombination mit Kamille, Baldrian und Hopfen ein Mittel gegen Schlaflosigkeit und Nervosität. Die frischen Blätter werden häufig zur Herstellung von Zitronenmelisse-Tees verwendet, während die ätherischen Öle in der Aromatherapie, bei dampfenden Gesichtsbehandlungen und bei der Hautreinigung Verwendung finden.

Bei einigen Menschen kann es zu einer Kontaktdermatitis mit dem Kraut kommen. Testen Sie sich zuerst, bevor Sie diese Heilpflanzen in irgendeiner Weise verwenden.

Eine Vorsicht

Einige betrachten Zitronenmelisse als schädliches Unkraut und in anderen Gebieten als invasive Pflanze. Das Kraut sät sich frei, entfernen Sie Blumen, wenn Sie keine freiwilligen Sämlinge benötigen.

Literatur-Empfehlungen

  • Tipps zum Anbau der Patchouli-Pflanze


Schau das Video: Melisse, Zitronenmelisse, Melissa officinalis L. (Januar 2022).