Staude

Crossandra Plant Care: Tipps zum Anbau der Kracherblume

Crossandra Plant Care: Tipps zum Anbau der Kracherblume


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Crossandra-Pflanze (Crossandra infundibuliformis) ausgesprochene [kross-AN-druh in-fun-dih-bew-LEE-for-miss] oder Kracherblume, bekannt für ihre leuchtend orangefarbenen Blüten, gedieh vor fast 100 Jahren in Indien und Sri Lanka.

Der griechische Name bedeutet "Staubbeutel mit Fransen".

Pflanzenzüchter vergaßen viele Jahre lang die „Orangenmarmelade“ dieser immergrünen Pflanze mit dem glänzenden Gardenien-ähnlichen Laub, bis sie in den 1950er Jahren wiederentdeckt und kultiviert wurde.

Crossandra-Pflanzen gehören zur Acanthus (Acanthaceae-Familie), zu der mehrere andere Lieblingspflanzen gehören, wie:

  • Beloperone (Garnelenpflanze)
  • J.usticia brandegeeana
  • Aphelandra (Zebrapflanze)
  • Acanthus Mollis (Bärenreithose)
  • Hypoestes Phyllostachya (Tupfenpflanze)

… und andere.

Der natürliche Lebensraum von Crossandras ist Ostindien, Afrika, Madagaskar, Sri Lanka und der Rest des indischen Subkontinents.

Crossandra-Pflanzen mit ihren leuchtend orangefarbenen Blüten werden einjährig oder mehrjährig angebaut, im Garten gepflanzt oder als wundervolle blühende Zimmerpflanzen auf der Fensterbank, je nachdem, wo Sie leben.

Crossandra Pflege und wachsende Anforderungen

Crossandra infundibuliformis wird für seine konstante Show von leuchtend orangefarbenen Blüten und glänzend grünem Laub geschätzt. Hier ist eine Liste der Merkmale einer Crossandra-Pflanze, die die richtige Menge an Pflege erhalten hat.

Größe und Wachstumsrate

Crossandra wird etwa 12 bis 18 Zoll groß und produziert dunkelgrünes Laub mit glänzenden Blättern, die Gardenia-Pflanzenblättern ähneln.

Wenn die Orangenmarmelade Crossandra die gewünschte Höhe erreicht, ist es eine gute Idee, die Spitzen herauszuklemmen, damit sich die Pflanze gut verzweigen kann.

Als buschig erscheinende Pflanze ist das Laub stiellos und die Blätter haften direkt am Pflanzenstamm.

Die meist gegenüberliegenden Blätter sind glänzend und sehen immer ordentlich aus.

Crossandra wird für die USDA-Winterhärtezone 10 - 11 empfohlen.

Blüte und Duft

Cassandra-Pflanzenblüten entstehen auf exotischen vierseitigen Blütenständen, die aus den oberen Teilen des neuen Wachstums wachsen.

Innerhalb dieser vierseitigen Wucherungen befinden sich zahlreiche Knospen, von denen jede eine flache korallenorange Blüte hervorbringt.

Wenn mehrere Blumen blühen, erinnert mich der seltsame Blütenstand an einen orientalischen Tempel.

Die Farbe dieser Blüten ist schwer zu beschreiben, da es sich um eine ungewöhnliche Kombination aus Rosa, Orange, Koralle und Gelb handelt, die sich in einen Pastellton einfügt, der in Blumen selten zu sehen ist.

Wenn man sie jedoch beschreiben muss, ist die Farbe ihrer Blüten normalerweise lachsrosa, während andere von Orange bis Rot ohne Duft variieren.

Die Blüten haben einen Durchmesser von 1 ½ Zoll und sitzen aufrecht in garbenartigen Büscheln. Von April bis Oktober blüht Crossandra ständig schöne Blumen.

Die Blüten stammen aus grünen Hochblättern auf vierseitigen Ähren.

Eine gut verzweigte Pflanze hat normalerweise mehrere dieser Ähren, die jeweils viele breite Gruppen überlappender Blütchen tragen, was eine wirklich ungewöhnliche Darstellung ergibt.

Der schlanke, röhrenförmige Teil jeder Blüte endet in einer fünflappigen, flachen, klaren, aprikosenlachsfarbenen, auffälligen Blüte.

Licht und Temperatur

Crossandra genießt die Hitze und die hohe Luftfeuchtigkeit (tropischere Bedingungen). Wenn sie blühen, wird eine Temperatur zwischen 70 ° und 75 ° Fahrenheit am meisten empfohlen.

Bei angemessenem Schutz können sie einem Fenster nach Süden unter starker Mittagssonne standhalten.

Denken Sie daran, dass Crossandra in Indien und Ostindien beheimatet ist und Hitze mag.

Im Winter nimmt die Crossandra jedoch ihre Sonne gerade und unverdünnt und blüht reichlich.

Direkte Sonne erwärmt die Pflanze nach Belieben, obwohl die Umgebung kühler ist als sie es bevorzugt.

Im Frühling, wenn die Sonne stärker wird, ist es hilfreich, das Licht zu filtern.

Bei richtiger Temperatur zahlt sich die Crossandra-Pflanze mit längeren und intensiveren Farben aus.

Gießen und Füttern

Halten Sie den Boden im Sommer leicht warm mit warmem Wasser, reduzieren Sie das Wasser im Winter. Kaltes Wasser löst einen Schockzustand aus, bei dem die Crossandra-Pflanze stirbt.

Füttern Sie es von April bis August alle zwei Wochen mit einem Flüssigdünger für Zimmerpflanzen und besprühen Sie es leicht, wenn Sie Probleme mit der Luftfeuchtigkeit haben.

Halten Sie den Boden im Topf feucht, aber niemals schlammnass.

Crossandras blühen Monat für Monat. Wenn die Ähren nur noch wenige Blütchen haben, halten Sie den Boden ziemlich trocken, bis die Samenkapseln braun werden und aus den Deckblättern entnommen werden, um die Reifung des Samens fortzusetzen.

Lassen Sie das Laub während dieser Halbruhezeit niemals wegen Feuchtigkeitsmangels welken oder schrumpfen.

Boden und Umpflanzen

Pflanzen Sie die Pflanze im Frühjahr um, wenn Sie sie länger als ein Jahr halten möchten. Verwenden Sie eine Standard-Blumenerde in einem flachen Topf und sorgen Sie für eine ausreichende Drainage.

Die übliche Blumenerde, jeweils 1/3 reich an Lehm, Torfmoos oder Blattschimmel und grobem Sand, ist geeignet, und wie bei allen Topfpflanzen ist eine gute Drainage erforderlich.

Pflege

Pflegen Sie Ihre Crossandra, damit die Pflanze optimal aussieht. Prise zurück oder toter Kopf verdorrte Blütenbüschel.

Wenn Samen nicht erwünscht sind, können die Ähren nach der Blüte abgeschnitten werden. Neue Stacheln bringen neue Blütchen.

Crossandra umtopfen

Mit der richtigen Pflege bleibt die Crossandra einige Jahre lang attraktiv. Dies würde jedoch jedes Frühjahr einen neuen Topf mit frischem, gut durchlässigem Boden erfordern.

Verwenden Sie Azaleentöpfe

Wählen Sie einen Topf, der größer ist als der alte. Ein flacher Azaleentopf ist ein idealer Behälter zum Umtopfen von Crossandra. Decken Sie die Löcher im Topf mit einem weiteren größeren Topf ab, um eine gute Drainage zu gewährleisten.

Streuen Sie lose Erde in den Topf. Als nächstes setzen Sie die Pflanze so tief wie in ihrem alten Topf und entfernen Sie alle Spitzen, die zu lang, schlaff oder schlaff erscheinen.

Wenn die Crossandra-Pflanze sehr „minderwertig“ aussieht, schneiden Sie sie auf ein Drittel ihrer ursprünglichen Größe zurück.

Propagand Crossandra

Machen Sie Stecklinge aus nicht-holzigen Trieben für etwa 3-4 cm lang. Jeder Schnitt muss eine Reihe von Blattknospen und gut entwickelten Blättern enthalten.

Entfernen Sie die beiden untersten Blätter und tauchen Sie das angefeuchtete Ende der Stecklinge in eine hormonwurzelnde Verbindung.

Pflanzen Sie mehrere Stecklinge in einen Topf. Entwerfen Sie dann ein kleines Gewächshaus, indem Sie eine Plastiktüte mit einem elastischen Material über einem Drahtrahmen befestigen.

Halten Sie eine Temperatur von 72 bis 75 Grad Fahrenheit ein.

Nach zwei bis drei Wochen beginnen sich Wurzeln zu bilden. Alternativ können Sie die Pflanze aus Samen ziehen, was eine schwierigere Aufgabe ist.

Wachsende Crossandra-Pflanzen aus Samen

Crossandra infundibuliformiswird leicht aus Samen gezogen, die auf Sphagnummoos oder Erde mit Vermiculit und gleichen Teilen Perlit und Torfmoos gekeimt sind.

Samen benötigen Temperaturen zwischen 70 ° und 80 ° Fahrenheit für eine optimale Keimung.

Übertragen Sie die Sämlinge in einzelne Töpfe und kneifen Sie sie zurück, wenn sie 4 Zoll hoch sind.

Wenn die Sämlinge in reichhaltigen, feuchten Böden bei einer Temperatur von mindestens 65 ° Fahrenheit wachsen, blühen sie in etwa sieben Monaten nach dem Samen.

Crossandra aus Samen erziehen Eine persönliche Erinnerung

Diese geheime Anordnung zur Samenproduktion war für mich ein Problem, als ich meine erste Crossandra züchtete.

Die Staubblätter befinden sich in der dünnen Röhre und sind unter den Blütchen nicht sichtbar.

Ich konnte den Pollen in dieser schlanken Röhre nicht finden, um der Natur zu helfen.

Es dauerte nicht lange, bis ich bemerkte, dass die Natur sich selbst helfen konnte, ohne meine Hände oder die hilfreichen Insekten, auf die wir in den Obstgärten und Feldern angewiesen sind.

Jedes grüne Deckblatt enthielt einen großen, hellbraunen, länglichen Samen. Ich war überrascht, so große Samen zu finden.

Ich habe die Samen getrocknet und gepflanzt, aber ohne Keimung.

Eines Tages, als mehrere dieser Samen trocken und lagerbereit waren, brach einer der kostbaren Samen auf und vier schöne, flache, braun gefärbte echte Samen fielen heraus.

Der große Samen war eine Samenschale oder Kapsel. Das "Do it yourself" Crossandra hatte seine Samen enthüllenden Geheimnisse enthüllt.

Nach dem Pflanzen keimten diese Samen bald und ein Topf mit robusten Sämlingen war bereit für ein Eigenleben.

Sie blühen im Alter von etwa sieben Monaten, und wenn die Pflanze wächst, entstehen immer mehr Blumenspitzen.

Wichtige Dinge, die Sie beim Wachsen von Crossandra beachten sollten

Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind einige der wichtigsten Dinge, die beim Anbau von Crossandra zu beachten sind. Die Pflanze benötigt eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit.

Die Crossandra zieht es vor, warm und feucht gehalten zu werden, ähnlich wie das afrikanische Veilchen.

Es bevorzugt einen reichhaltigen Humuslehm mit guter Drainage, damit die Wurzeln nicht ertrinken.

Pflanzenmischungen, die grobes Perlit und Torfmoos enthalten, haben mit meinen Crossandra-Pflanzen gute Ergebnisse erzielt.

Wenn Sie jetzt afrikanische Veilchen anbauen, sollten Sie diese neue Schönheit ausprobieren.

Es funktioniert wunderbar unter den gleichen Temperatur- und Lichtbedingungen, die Saintpaulia genießt.

Crossandra zieht auch Bestäuber wie Schmetterlinge und Libellen an.

Literaturempfehlung: Was sind die besten Schmetterlingsgartenblumen?

Bewässerung

Gießen Sie die Crossandra-Pflanze immer mit warmem Wasser, da sie leicht durch ihren Tod geschockt werden kann. Crossandra hasst kaltes Wasser und sollte nicht häufig gewässert werden.

Selbstbestäubend

Die Blüten sind selbstbestäubend und sorgen für die Produktion faszinierender Samenkapseln.

Normalerweise reift eine Pflanze im unteren Teil des Knospenhaufens und die Blüten sprießen glücklich aus dem Spitzenabschnitt.

Unter idealen kulturellen Bedingungen blüht die Pflanze noch lange, da Blütenstiele mit neuem Wachstum produziert werden.

Sonnenlicht

Crossandra braucht keine volle Sonne, um reichlich zu blühen, und blüht fast immer in einem Fenster, das nur Morgensonne empfängt, aber für die Nachmittagsstunden hell bleibt.

Die jungen Pflanzen werden im sechsten Monat blühen, so dass immer neue, schöne Crossandra-Pflanzen auf der Fensterbank im Innenbereich stehen.

Diese Pflanze ist glücklich in jedem Fenster, in dem es gutes Licht und etwas Sonne bekommt.

Ich empfehle keine lange, ununterbrochen heiße Sonne dafür.

Es wird auch erfolgreich unter Leuchtstofflampen angebaut.

Sehen Sie sich dieses Video an, um eine gesunde und blühende Crossandra in Aktion zu sehen:

Schädlinge und Krankheiten

Hier sind einige Probleme, die Sie daran hindern, gute Ergebnisse zu erzielen, wenn Sie Crossandra anbauen und pflegen. Wir bieten auch Lösungen für jedes Problem zu Ihrem Vorteil.

Trockene, gekräuselte Blätter

Dies bedeutet nur, dass die Luft zu trocken oder das Sonnenlicht zu stark ist. Stellen Sie die Pflanze häufig an einen Ort mit besserem Schutz und Nebel.

Braune Flecken

Diese braunen Flecken zeigen an, dass Ihre Crossandra kalt bewässert wurde. Wenn dies häufig vorkommt, stirbt die Pflanze mit Sicherheit ab.

Schlechtes Aussehen von Blättern und Stielen

Crossandra ist eine buschige Pflanze und zeigt mit bester Pflege glänzende Blätter. Wenn die Pflanze etwas anderes zeigt, kann dies an einer Überwässerung liegen.

Kein Wachstum

Wenn das Wachstum stagniert und die Blätter fallen, ist die Pflanze zu kalt. Befolgen Sie unsere Ratschläge und lesen Sie mehr über die Bereitstellung der richtigen Temperatur und Luftfeuchtigkeit für Ihre Crossandra-Pflanzen.

Nur winzige Blätter im Frühling

Du hast die Crossandra überbewässert. Umtopfen Sie Ihre Pflanze und sorgen Sie für frischen Boden.

Mehlige Käfer

Mealybugs können schwerwiegende Schäden verursachen und müssen sofort beseitigt werden. Lesen Sie unseren Artikel darüber, wie Sie Mealybugs loswerden und kontrollieren können.

Blattläuse

Dieses Ärgernis tritt häufig bei älteren Orangenmarmeladenpflanzen auf. Weitere Informationen zur Bekämpfung und Beseitigung von Blattläusen finden Sie in unserem Artikel.

Crossandra-Pflanzen sind zwar empfindlich gegen Kälte, aber solange die wachsenden Anforderungen erfüllt werden, können Sie eine große Belohnung für bunte Blüten und Blätter sicherstellen.

Tipps zum Kauf von Crossandra

Abgesehen von der Vermehrung hängt es von der Qualität der gekauften Pflanze ab, ob Sie erfolgreich schöne Crossandra anbauen oder nicht. Kaufen Sie nur solche, die buschig aussehen, glänzende Blätter und viele Blütenknospen haben.

Keine kurzlebige Pflanze

Crossandra wird oft mit einer kurzlebigen Pflanze verwechselt. Es kann jedoch tatsächlich überwintern und im folgenden Jahr immer noch ihre schönen orangefarbenen Blüten hervorbringen. Achten Sie einfach auf die oben genannten Eigenschaften.

Crossandra Sale Saison

Die Verkaufssaison für Crossandra-Werke dauert von April bis Oktober. Planen Sie, wie Sie die Temperatur und andere wachsende Anforderungen erreichen können, bevor Sie eine kaufen.


Schau das Video: Crossandra Carekanakambram plantaboli plant care n propagationkavya (Kann 2022).