Palmen

Pflege für Bismarck Palm

Pflege für Bismarck Palm


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bismarckia Nobilis [biz-MAR-kee-uh, NO-bil-iss] ist eine in Madagaskar beheimatete blühende Palme.

Es ist die einzige Art in der Gattung Bismarckia.

Bismarckia Nobilis wird allgemein als Bismarckpalme bezeichnet.

Die nach Otto von Bismarck benannte Gattung Bismarckia gehört zur Familie der Aceraceae (Palmen).

Der Beiname für die einzige Art in der Gattung stammt vom lateinischen Wort für edel.

Bismarck-Palmen sind anpassungsfähige Pflanzen, benötigen jedoch das richtige Klima für ein optimales Wachstum.

Bismarck Palm Care

Größe und Wachstum

In ihrem heimischen Lebensraum in Madagaskar kann die Bismarck-Palme fast 75 Fuß hoch werden.

Kultivierte Bismarck-Palmen überschreiten selten 25 Fuß. Der Baum wächst aus einem einzigen Stamm, der mit grauer oder brauner Rinde bedeckt ist.

Die Stämme können einen Durchmesser von 12 bis 18 Zoll erreichen, mit einer leichten Ausbuchtung nahe der Basis.

Die Stämme haben keine Blattbasis.

Die Blätter sind oft silberblau und wachsen bis zu mehreren Fuß.

Die abgerundeten Blätter haben mehrere Klingen, die einem Wedel ähneln.

Die Blätter bilden eine fast kugelförmige Krone, die je nach Größe des Stammes etwa 20 Fuß breit und 18 Fuß hoch ist.

Blüte und Duft

Bismarck-Palmen blühen im Frühling oder Sommer und bilden hängende Blütenstände mit kleinen braunen Blüten.

Bei weiblichen Pflanzen reifen die Blüten schließlich und entwickeln sich zu einer braunen Frucht, die einen einzigen Samen enthält.

Licht und Temperatur

Die Pflanze sollte volle Sonne bis Halbschatten erhalten.

Bismarckia Nobilis benötigt warme Temperaturen und viel Sonnenlicht.

Es ist winterhart für USDA-Winterhärtezonen 9 oder höher, was es schwierig macht, außerhalb von Florida und Kalifornien im Freien zu wachsen.

Die Standard-Bismarck-Palme mit blau-silbernem Laub verträgt keine Temperaturen unter -3 ° C.

In kühleren Klimazonen kann es zu Frostschäden kommen.

Die grüne Sorte ist gegenüber kalten Temperaturen etwas toleranter.

Die Blätter der Pflanze können bei Temperaturen unter 0 ° C leiden.

Bewässerung und Fütterung

Bismarck-Palmen wachsen am besten in Klimazonen mit häufigem Regen.

Während es kurze Dürreperioden verträgt, gedeiht es mit häufiger Feuchtigkeit.

Bewässern Sie den Boden um die Basis des Stammes und versorgen Sie das Wurzelsystem direkt mit Feuchtigkeit. Einmal etabliert, benötigt die Pflanze selten Palmendünger.

Boden und Verpflanzung

Leicht alkalischer oder saurer Boden ist fein, benötigt aber eine gute Drainage, um Wurzelfäule zu verhindern.

Das Umpflanzen wird aufgrund der möglichen Größe der Pflanze nicht empfohlen.

Kultivierte Bismarck-Palmen können immer noch eine Höhe von 20 Fuß erreichen, wobei sich die Blätter 12 Fuß oder mehr ausbreiten.

Bismarck-Palmen haben auch empfindliche Wurzelsysteme. Der Versuch, die Pflanze zu verpflanzen, kann die Wurzeln schädigen.

Das Umpflanzen wird nur zur Behandlung von Krankheiten wie Wurzelfäule empfohlen. Schneiden Sie die Blätter vor dem Umpflanzen einige Monate zurück.

Pflege

Tote Blätter zu jeder Jahreszeit beschneiden, um neues Wachstum zu fördern.

Vermeiden Sie es, teilweise tote Blätter zu beschneiden, da die Blätter immer noch nützliches Kalium enthalten.

Beim Schneiden lebender Blätter wird auch eine Chemikalie freigesetzt, die Palmetto-Rüsselkäfer anzieht.

Die Rüsselkäfer legen Eier in die Blattbasis und die Larven graben sich in den Stamm.

Befallene Pflanzen können nicht gerettet werden.

Wenn möglich, sammeln Sie die Samen von den reifen Früchten, um die Pflanze zu vermehren.

Wie man Bismarckia Nobilis vermehrt

Vermehrung von Bismarckia Nobilis aus Samen, nachdem die Samen von weiblichen Pflanzen gesammelt wurden, wenn die Frucht reift.

  • Die Samen in einer mit heißem Wasser gefüllten Thermoskanne einweichen. Lassen Sie die Samen zwei Tage lang bei 30 ° C warmem Wasser einweichen.
  • Bereiten Sie kleine 4-Zoll-Töpfe mit einer gleichen Kombination aus grobem Sand und Standard-Blumenerde vor.
  • Befeuchten Sie den Boden, bevor Sie einen Samen leicht in jeden Topf drücken.
  • Drücken Sie die Samen 1 "Zoll in den Boden.
  • Bewahren Sie die Töpfe an einem schattigen, warmen Ort auf.
  • Überprüfen Sie den Boden täglich und fügen Sie nach Bedarf Wasser hinzu, um ihn feucht zu halten.
  • Die Samen sollten innerhalb von sechs bis acht Wochen keimen.
  • Die Sämlinge sind bereit zu pflanzen, wenn sie einen zweiten Satz Blätter entwickeln.
  • Pflanzen Sie die Samen in Töpfe und später im Freien in einem Gebiet mit voller Sonne.
  • Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen während des Wachstums genügend Platz haben, um sich auszubreiten, da die Krone eine Breite von 12 bis 20 Fuß erreichen kann.

Bismarckia Nobilis Schädlings- oder Krankheitsprobleme

Die Pflanze kann unter Rüsselkäferbefall leiden, der auf schlechten Schnitt oder Umweltbelastungen wie das Umpflanzen zurückzuführen ist.

Rüsselkäfer töten die Pflanze normalerweise ab und müssen vermehrt werden, um neue Pflanzen zu produzieren.

Es kann unter Wurzelfäule leiden, wenn es in Böden mit schlechter Drainage gepflanzt wird.

Wurzelfäule lässt die Blätter bräunen und schließlich absterben.

Entfernen Sie alle toten Blätter und versuchen Sie, sie in einen Bereich mit besserer Drainage zu verpflanzen.

Bismarckia Nobilis ist nicht invasiv oder giftig, aber es ist eine gute Idee, Kinder von weiblichen Pflanzen fernzuhalten, wenn die Blüten reifen und Früchte werden.

Die Frucht kann für kleine Kinder appetitlich aussehen.

Obwohl es nicht giftig ist, enthält die Frucht einen harten Samen, der eine Erstickungsgefahr darstellen kann.

Vorgeschlagene Verwendung von Bismarck-Palmen

Verwenden Sie Bismarckia Nobilis, um jeder Landschaft ein tropisches Flair zu verleihen.

Die blau-silbernen Blätter fallen auf und sorgen für Winterinteresse in warmen Klimazonen.

Literatur-Empfehlungen

  • Wachsen der Washingtonia Robusta Palme
  • Wie man die Windmühlenpalmen (Trachycarpus Fortunei) züchtet
  • Wie man Chamaerops Humilis wachsen lässt


Schau das Video: The Bismarck Palm, Bismarkia nobilis (Kann 2022).