Jahrbücher

Wachsende Impatiens-Pflanzen: Lebendige Farben für Schatten, Töpfe und Ränder

Wachsende Impatiens-Pflanzen: Lebendige Farben für Schatten, Töpfe und Ränder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist einfach - das Wachsen von Impatiens-Blumen ist einfach.

Dies könnte der Grund sein, warum der Wert von Impatiens für eine einfache, kontinuierliche Farbe im Schatten häufig ignoriert oder übersehen wird.

Dies kann auf die Verwirrung zurückzuführen sein, die sich aus den verschiedenen Namen ergibt, die diesen zarten Jahrbüchern und Stauden zugeordnet sind.

Sie heißen:

  • beschäftigt lizzy
  • geduldige Spitze
  • Sultans Balsam
  • Sultanin
  • im Schatten leuchten

Geliebte Impatiens Balsamina

Der geliebte, altmodische Gartenbalsam, Impatiens Balsamina, ist in Charakter und Anforderungen sehr unterschiedlich, gehört aber zur selben Familie und wird manchmal in die allgemeine Verwechslung verwickelt.

Wenn man die Tatsache hinzufügt, dass Impatiens-Pflanzen im Volksmund als Beetpflanzen für den Außenbereich bekannt sind, ist es nicht verwunderlich, dass sie manchmal als attraktive, entzückende Ganzsommer-Aufheller für Töpfe oder Behälter im Halbschatten im Freien vergessen werden.

Da Impatiens wie jedes Jahr so ​​einfach aus Samen zu züchten sind, können sie in Mengen gezüchtet werden, um eine intensive, leuchtende Farbe zu erzielen. Die lebendigen Impatiens-Farben, die die Blüten bieten, werden in keiner Beet- oder Topfpflanze erreicht.

Andere Arten, die Sie ausprobieren können, sind:

  • Impatiens niamniamensis (Kongokakadu, Papageien-Ungeduldige oder Papageienpflanze)
  • Impatiens hawkeri (Neuguinea Impatiens)
  • Impatiens psittacina (Papageienblüte oder Papageienbalsam)
  • Impatiens grandulifera
  • Neuguinea Impatiens Hybriden

Wo und wie man Impatiens pflanzt - fast überall

Wenn Sie Impatiens pflanzen, brauchen Sie nichts weiter als einen einigermaßen fruchtbaren, humusigen, gut durchlässigen Boden und viel Feuchtigkeit. Sie werden trostlose Ecken und unter Bäumen fröhlich aussehen lassen.

Die Verwendung für Zwerg-Impatiens ist nur durch die Menge an Schatten begrenzt, die Ihr Garten bietet. Sie können leuchtende Kanten für Pfade oder Grenzen sein.

Mehr zu -> Shade Annuals

Sie sind Pixie-süß und sprühen Farbe um graue Felsen; Strahlen an den Basen von Evergreens; am schönsten mit Farnen; Perfektion in Fensterkästen und Türpflanzgefäßen. Tatsächlich fällt es schwer, sich einen schattigen Winkel vorzustellen, der mit Impatiens nicht schöner gemacht wird!

Zwerg Impatiens

Die Zwerg-Impatiens sind nicht größer als 20 cm. Sie haben ein flaches, sich ausbreitendes Wachstum, wobei jede Pflanze einen Fuß oder mehr Platz bedeckt. Jedes ist ein schönes Bouquet aus hellem Scharlachrot, leuchtendem Orange-Scharlach oder leuchtender Lachsrose. Ein dunkelblättriger Zwerg, der durch klare, funkelnde Orangenblüten einen atemberaubenden Kontrast bildet, heißt „Orange Baby“.

Wenn für schattige Bereiche eine größere Farbe benötigt wird, dann Impatiens Sultanii und Impatiens Holstii Sorten sind ausgezeichnet. Diese sind mit ihrem attraktiven olivgrünen Laub und den dicken, saftigen Stielen perfekt für die Einstreu geeignet.

Sie sind mit hellen, zwei Zoll großen Blüten gekrönt, die anmutig angespornt sind und eine scharlachrote, rosafarbene, rosa oder weiße Farbe haben können. Impatiens Roylei ist exquisit mit juwelenfarbenen Blüten in Lavendel-Lila. Es verdient wirklich den Namen Glow-in-Shadow, denn seine Blüten haben eine Ausstrahlung, die im tiefen Schatten unbeschreiblich schön ist.

Wachsende Impatiens aus Samen

Impatiens lassen sich leicht aus Samen ziehen. Aussaat auf fein gesiebtem Topfboden oder auf einem der von Ihnen bevorzugten Ausgangsmedien wie Vermiculit oder gemahlenem Sphagnum aus dem Gartenbau. Drücken Sie die Impatiens-Samen in das Medium, aber bedecken Sie sie nicht.

Bei Impatiens walleriana und den meisten Arten der Gattung impatiens explodieren die Samenkapseln, wenn sie reif sind. Dies ist eine evolutionäre Anpassung an den Prozess der Samenverteilung.

Halten Sie die Samen immer feucht und warm (70 bis 75 Grad). Sie brauchen zehn bis 15 Tage, um zu keimen, und ihr Fortschritt ist schnell.

In kurzer Zeit können sie in Hängekörbe, einzelne Torftöpfe oder in Wohnungen mit lockerem, humusigem Boden gelegt werden, um im Inneren zu wachsen, bis die Frostgefahr vorbei ist. Im April gesäte Samen geben den Pflanzen bis zum 1. Juni Knospen und Blüten, obwohl sie unverzweigt sind.

Wachsende Impatiens als Topfpflanzen

Impatiens sind ausgezeichnete Topfpflanzen. Wenn es eine Frage der Störung der Baumwurzel an ihrem zukünftigen Anbauort gibt, züchten Sie sie in großen Töpfen oder Behältern.

Zwergsorten sind auf diese Weise besonders nützlich, jede in einem 5-Zoll-Topf, der bis zum Rand versenkt ist, wo immer Farbe benötigt wird. Jeder Bereich, der nicht von Baum- oder Strauchwurzeln betroffen ist, kann zum direkten Einpflanzen aller Impatiens in den Boden verwendet werden.

Ein Mulch hält die Feuchtigkeit für sie aufrecht. Sie brauchen keine besondere Sorgfalt, um ihre ununterbrochene Blüte von der Zeit bis zum Frost fortzusetzen.

Liebt flüssiges Essen

Die Anwendung einer milden Verdünnung eines ausgewogenen Düngers mit langsamer Freisetzung in Abständen von drei Wochen hält sie auf Höchstleistung.

Schädlinge und Krankheiten

Impatiens Pflanzen wie die impatiens wallerana Normalerweise bekommen Sie keine großen Probleme mit Befall und Pflanzenkrankheiten. Es können jedoch gelegentlich Probleme auftreten. Aus diesem Grund ist es für Gärtner immer noch am besten, sich über diese Probleme zu informieren und zu verhindern, dass sie auftreten.

Impatiens Falscher Mehltau ist eine Krankheit, die sich in den letzten Jahren ausbreitete und die Produktion vieler Impatiens-Arten stark beeinträchtigte. Andere Probleme oder Krankheiten dieser Pflanzen wie Welken können durch Überwässerung, zu viel Hitze oder übermäßigen Einsatz von Düngemitteln verursacht werden.

Viele Schädlinge im Garten können das Wachstum von Impatiens beeinflussen. Einige von ihnen sind Mehlwanzen, Blattläuse und Spinnmilben. und Thripse. Dies führt zu gekräuselten und verzerrten Blättern.

Andererseits verursachte der getrübte Käfer zwergartige oder deformierte ungeduldige Blüten. Nematoden können auch das Welken vieler befallener Sorten verursachen. Bei Schnittwunden an Stielen und Blättern können diese von Schnittwürmern verursacht werden.

Um Ihre Pflanzen vor Schädlingen zu schützen, kann die Verwendung von Neemöl die meisten von ihnen ausrotten. Sie können auch versuchen, Pflanzenbeete in Ihrem Garten zu solarisieren und verdünnte Fischemulsion aufzutragen.

Rooting Impatiens aus Stecklingen

Drei- oder Vier-Zoll-Stecklinge wurzeln schnell, wenn sie in Wasser oder in ein feuchtes Medium wie Vermiculit oder Torfmoos und Sand gelegt werden.

Es ist daher möglich, Impatiens-Pflanzen von einer Jahreszeit zur anderen zu halten, indem im Herbst Stecklinge entnommen und in Innenräumen überwintert werden. Oder sie können aus Samen, die jedes Jahr in Ihrem Garten gepflanzt werden, neu gezüchtet werden.

Der Wert dieser Jahrbücher für kontinuierliche, ansprechende Farben an Orten, an denen die meisten Jahrbücher aufgeben, verkauft sie sofort. Wenn Sie mit einem alten oder einem neuen Farbproblem konfrontiert sind, hören Sie auf zu kämpfen - lassen Sie Impatiens die Arbeit machen!


Schau das Video: Ein Beet mit Schattenpflanzen anlegen. MDR Garten (Kann 2022).